Ville Valo exklusiv im Interview

Als Kopf der Band HIM hat Ville Valo seit Ende der Neunziger, als den Finnen mit ihrer Single „Join Me (in Death)“ der internationale Durchbruch gelang, nicht nur Herzen, sondern auch zahlreiche Rekorde gebrochen: Mit ihrem düsteren Gothic Rock, von der Band selbst gerne als „Love Metal“ bezeichnet, schafften HIM es in zahlreichen Ländern an die Spitze der Charts, sie verkauften zehn Millionen Alben und wurden sogar für einen Grammy nominiert. Im exklusiven BOLD-Interview sprechen wir für BOLD THE MAGAZINE No. 64 mit Ville Valo über Trennung, knirschende Zähne, die große Liebe, Tod und sein neues Soloalbum.

Weitere news
Exklusiv im Interview: Natalie Portman
Read More
Epic Drive: Nördlich von Reykjavik durch die isländische Wildnis
Read More
The beach is just the beginning: Segeln rund um Antigua
Read More
With heart and S(E)Oul: Im Gespräch mit Genesis Chefdesigner Il-Hun Yoon
Read More
Translate »