Design History of the past: Tilman Brodbecks Entenbürzel 50 Jahre Porsche 911

Wenn Helmuth Bott – Anfang der 1970er Jahre Porsche-Versuchs- und Entwicklungsleiter in der Weissacher Denkschmiede – rief, dann stand man stramm. Und als es ihn traf, war der junge Ingenieur im Karosserieversuch namens Tilman Brodbeck gerade mal eineinhalb Jahre in der Sportwagenfirma und fragte sich, was er bloß ausgefressen habe. Mit ihm wurde sein direkter Chef, Hermann Burst, in den heiligen Bott-Raum zitiert. Der gestandene Entwickler machte es kurz: „Meine Herren, unsere Kunden haben ein Problem, also haben wir ein Problem. Sie beschweren sich, dass all die Ford Capri 2.6 und BMW 1602 sowie 2002 in Kurven auf Rennstrecken schneller sind als ihre Porsche 911 Carrera S. Also lassen Sie sich was einfallen. Aber kein neues Auto – die Kunden müssen die Wagen mit Ihrer Lösung nachrüsten können!“ Der Porsche 911 Carrera RS 2.7 war das erste Serien-Straßenauto mit einem Heckspoiler – genannt: „Entenbürzel“. In der neuen Ausgabe BOLD THE MAGAZINE No. 59 treffen wir den Erfinder Tilman Brodbeck und nehmen die Gelegenheit wahr, zwei verschiedene Ur-RS und zwei Nachfolger auszuprobieren.

Weitere news
Warum in die Ferne schweifen: Mit dem Mercedes-Benz C 300e von Berlin in die Alpen
Read More
Form und Funktion in perfektem Einklang: Roland Heiler über 50 Jahre Porsche Design
Read More
Ein Mann der Gegensätze: Detlev Buck – im Gespräch
Read More
Emissionsfrei und leise mit dem Jaguar I-Pace in Schottland unterwegs
Read More
Translate »