VIEWING THE WORLD – LEANDRO ERLICH

VIEWING THE WORLD – LEANDRO ERLICH

„Viewing the World“ ist das Motto der Kunstwerke, die im Außenbereich und in der Villa San Michele, einem exklusiven Belmond Resort in Florenz, ausgestellt sind. Der international renommierte Künstler Leandro Erlich, 1973 geboren, er lebt und arbeitet in Buenos Aires, Argentinien, vertrat schon 2001 sein Land auf der Biennale in Venedig. Hier zeigt er seine Außeninstallation mit dem Titel “Window & Ladder”: Eine Leiter führt hinauf zu einem echten Fenster, welches den Blick über das Florenzer Stadtpanorama freigibt – eine außergewöhnliche Lage mit wundervollem Blick auf die großartige Stadt der Renaissance-Kultur. Der innere Blick weitet sich auf die Schönheit und die Geschichte von Leben und Kunst. Realität und Illusion begegnen einander. Im Innenbereich des Resorts, einem ehemaligen Kloster aus dem 15. Jahrhundert, ist, vor einer Wand mit alten Fresken, ein weiteres, rätselhaftes Kunstwerk zu bestaunen: „The Cloud“, es besteht aus mehreren Glasscheiben; aus bestimmten Blickwinkeln betrachtet, erscheint ein erstaunliches, dreidimensional schwebendes, wolkenartiges Gebilde und stellt ebenso die Frage nach Realität und Illusion. MITICO steht für italienisch „legendär bzw. cool“ und ist der Name des Kunstprojekts von Belmond mit der Galleria Continua, bei der die italienischen Belmond Hotels zu Kunstorten werden und neue Perspektiven eröffnen. Installationen: Leandro Erlich: “Window & Ladder” und „The Cloud“. Geöffnet vom 17. Mai bis 7. November 2022. Location: Via Doccia 4, 50014 Fiesole, Florence, Italy.

Links:    BELMOND HOTELS     GALLERIA CONTINUA

Image Credits und Copyrights: (Bilder 1 bis 5) Ausstellungsimpressionen Villa San Michele, Kunstwerke von Leandro Erlich – „Window & Ladder“ und „The Cloud“. Fotos © BOLD THE MAGAZINE, H.G. Teiner.

Weitere news
8. TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE
Read More
STRIKE A POSE – ART, FASHION AND STYLE
Read More
RHY ART SALON BASEL 2022
Read More
DIE GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG 2022
Read More
Translate »